Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Vorbereitung

Welche Angaben sollte die benötigte Bankreferenz enthalten?

Hierbei handelt es sich i.d.R. um eine formlose Auskunft Ihrer Hausbank über den bisherigen Verlauf der Geschäftsbeziehung und so soll eine Bankreferenz grundsätzlich Ihrem neuen Bankpartner darüber informieren, ob Sie verantwortungsvoll mit Ihrem Geld umgehen und bisherige keine „auffällige“ Geschäftsbeziehung bestand (bspw. durch Pfändung, nicht zurückgezahlte Überziehungsdarlehn, geplatzte Lastschriften, etc.).

Üblicher Weise wird Ihre Bankreferenz folgende Informationen enthalten:

  • Name der Bank, Anschrift, Kontaktperson,
  • Kontoinhaber, Anschrift und Zeitraum der Zusammenarbeit.

In Worten ließt sich eine Bankreferenz überwiegend wie folgt:

“ (…) wunschgemäß bestätigen wir Ihnen die Kontoführung seit dem xx.xx.xx. in unserem Hause. Die Kontoführung verläuft seitdem ordnungsgemäß.”

oder ähnlich.

Es sollte Ihrer Bank möglich sein, diese Bankreferenz in Englischer Sprache zu verfassen. Falls dies nicht der Fall sein sollte, unterstützen wir Sie gern bei der Übersetzung und Beglaubigung dieses Dokuments.

Die Zypern Limited

Kann ich unterschiedliche Geschäftsfelder mit einer Zypern Ltd. belegen?

Sofern die Gesellschaft keinen gesondert lizenzpflichtigen Tätigkeiten, wie beispielsweise u.a. das Angebot von Bankdienstleistungen, Verwaltung von Vermögen Dritter oder auch Versicherungsdienstleistungen, nachgeht, ist die Zypern Gesellschaft nahezu frei in der Bestimmung Ihres Gesellschaftszwecks und der Anzahl Ihrer Betätigungsfelder.

Hinsichtlich der Ausgestaltung des Gesellschaftsvertrages, beraten wir Sie selbstverständlich im Rahmen unserer Gründungsleistungen kostenfrei. Unsere Beratung erstreckt sich auf Wunsch selbstverständlich auch auf außergewöhnliche Konstellationen sowie auf lizenzpflichtige Geschäftsfelder, beispielsweise Finanzlizenzen.

Sprechen Sie mit uns, wir sind gern für Sie da!

Welche Voraussetzungen sollte meine Betriebsstätte in Zypern erfüllen?

Der Nachweis einer Betriebsstätte in Zypern ist denkbar einfach. Dies gilt insbesondere dann, wenn Sie die Verlagerung Ihres Wohnsitzes mit einer Firmengründung und Non-Dom-Status verbinden.

Anforderungen an eine Betriebsstätte in Zypern

  • Ordentliche Geschäftsadresse und Büro
  • Verbrauchsrechnung auf den Namen der Gesellschaft
  • Nachweis mind. einer sozialversicherungs-pflichtig beschäftigten Person im Unternehmen
  • Nachweis der Zahlung zur Sozialversicherung

Resident + Non-Dom in Zypern

  • Die Kombination aus Wohn- und Betriebsstätte ist i.d.R. möglich.
  • Verfügen Sie über bspw. eine Mietwohnung mit einem darin integrierten Büro, können Sie Verbrauchsposten wahlweise über Ihre Gesellschaft, als auch auf Ihren Privatnamen anmelden.
  • Um Ihre Residenz und den Non-Dom-Status Zypern zu erlangen, ist die Aufnahme einer sozial-versicherungspflichtigen Beschäf-tigung in Zypern erforderlich. Als angestellter und sozialversich-erungspflichtiger Director Ihrer eigenen Gesellschaft erfüllen Sie diese Voraussetzung, auch ohne einen zusätzlichen Arbeitnehmer.
  • siehe Punkt (3)

Somit werden die nach OECD-Empfehlung geforderten Merkmale einer Betriebsstätte erfüllt und durch die Betriebsstätte durch die Republik Zypern anerkannt.

Gründen Sie Ihre Zypern Gesellschaft im Zusammenhang mit einer Wohnsitzverlagerung nach Zypern, ist genügt in der Regel die Anmietung eines Büroraumes, die Anmeldung von Strum/Wasser/Telefon, sowie die Anstellung einer Teil- oder auch Vollzeitkraft. Üblicher Weise empfehlen wir die Anstellung eines lokalen Directors, welcher die Geschicke Ihres Unternehmens vor Ort leitet.

Banken in Zypern

Wie sicher sind Banken in Zypern und wie hoch sind die Bankgebühren?

Grundsätzlich sind die Bankgebühren im International Banking höher, als Sie dies vielleicht von Ihrer Hausbank gewohnt sind. So betragen die Kontoverwaltungsgebühren für ein Gesellschaftskonto in Zypern durchschnittlich rund 35,00 Euro bis 50,00 Euro pro Monat. Privatkonten sind deutlich günstiger.

Zypern nimmt an der Europäischen Einlagensicherung teil, so ist Ihr Privatvermögen auf Privatkonten bis zu einem Betrag von 100.000,00 Euro abgesichert.

Für Geschäfts- und Privatkonten empfehlen wir, und diese Empfehlung sprechen wir nicht nur für den Finanzplatz Zypern aus, streuen Sie Ihr Vermögen bzw. Bankguthaben – setzen Sie nicht nur auf eine Bank, ein Finanzzentrum, eine Anlageform.

Sofern Sie eine Zypern Gesellschaft und Non-Dom-Status besitzen, zahlen Sie regelmäßig Dividenden auf Ihre Privatkonten aus. So mindern Sie nicht nur das Risiko auf Ihrem Geschäftskonto, sondern sorgen gleichzeitig dafür, dass Ihre international „verstreuten“ Privatkonten stets eine hohe Liquidität aufweisen.

Anmerkung:

Sollten Sie auf Grund Ihres bestehenden Privatvermögens (in Einzelfällen auch Ihrer Gesellschaftsanteile) den Wunsch haben, sich über Stiftungsmodelle zu informieren, so stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Unser hauseigener Banking-Center, sowie unser Juristen, Steuerberater und Stiftungsexperten sind für Sie da.

Wohnung, 60 Tage und mehr...

Wie hoch sind die üblichen Nebenkosten einer Mietwohnung und muss eine Kaution bei Vertragsabschluss hinterlegt werden?

Unter der Rubrik „Leben in Zypern“ finden Sie zahlreiche Beispiele zu den üblichen Lebenshaltungs- und Verbrauchskosten in Zypern. Üblicherweise können Sie aber davon ausgehen, dass die Mietnebenkosten deutlich unter dem europäischen Schnitt liegen.

Die Zahlung einer Kaution ist bei Abschluss eines Mietvertrages durchaus üblich und beträgt zwischen einer und drei Monatsmieten, je nach Absprache.

Wir unterstützen Sie gern und kostenfrei bei der Suche nach Ihrem neuen Zuhause. Zudem können wir Ihren Miet- oder auch Kaufvertrag durch unser Legal Departement überprüft lassen, so ersparen Sie sich unter Umständen spätere Überraschungen.

Sollte der Mietvertrag auf mich oder auf den Namen der Gesellschaft lauten?

Lassen Sie den Mietvertrag auf Ihre Zypern Gesellschaft und Ihren Namen ausstellen. Auf diese Weise schlagen Sie gleich mehrere Fliegen mit einer Klappe, denn Sie können somit Ihren Mietvertrag sowohl zur Anmeldung Ihrer Residenz und des Non-Dom-Status, als auch für den Nachweis der lokalen Betriebsstätte in Zypern nutzen.

Darüber hinaus, und dies ist ein weitere Vorteil vorbeschriebener Vorgehensweise, können Sie auf Grundlage dieses Mietvertrages nun entsprechend benötigte Verbrauchsrechnungen „aufteilen“ und verfügen somit sowohl über Verbrauchsrechnungen auf den Namen Ihrer Zypern Gesellschaft, als auch auf Ihren persönlichen Namen.

Die Aufteilung sollte, so unsere Empfehlung, folgendermaßen vorgenommen werden:

Strom – Anmeldung auf den Namen Ihrer PersonWasser – frei zu wählen

Telefon – Anmeldung auf den Namen Ihrer Gesellschaft in Zypern

Mobilfunk – frei zu wählen

Sie haben bereits einen Mietvertrag abgeschlossen? Kein Problem! Viele Vermieter gestatten auch nachträglich die Änderung der Mietvertrages. Gern unterstützen wir Sie bei einem Gespräch mit Ihrem Vermieter in Zypern.

Anmerkung: Mieten Sie neben Ihrer Privatwohnung eine separate Betriebsstätte an, ist eine solche Vorgehensweise natürlich nicht erforderlich.

Unser Service für Sie: Wir unterstützen Sie gern kostenfrei bei der Suche nach Ihrem neuen Zuhause. Zudem können wir Ihren Miet- oder auch Kaufvertrag durch unser Legal Departement überprüft lassen, so ersparen Sie sich unter Umständen spätere Überraschungen.

Kann ich meine in Zypern angemietete Wohnung nach Anmeldung und Erlangung des Non-Dom-Status wieder kündigen?

Nein, denn für die Aufrechterhaltung des Non-Dom-Status ist ein fester und dauerhaft eingerichteter Wohnsitz erforderlich.

Anmerkung: Sie können natürlich jederzeit eine anderes Wohnobjekt anmieten oder auch käuflich erwerben. Nur bitte bleiben Sie stets im europäischen Teil Zyperns, also innerhalb der Republik Zypern.

Werden die 60+ Tage Mindestaufenthalt / Jahr für den Non-Dom tatsächlich in Zypern überprüft?

Wir wissen durchaus von den gängigen Schlupflöchern, raten Ihnen jedoch in jedem Fall, die Mindestaufenthaltszeit pro Jahr nicht zu unterscheiten.

Warum?

Es besteht nicht nur die Möglichkeit, sondern es ist sogar sehr wahrscheinlich, dass Sie bei Beantragung einer Ansässigkeitsbescheinigung (z.B. für ausländische Steuerbehörden) bzw. eines nationalen `Steuerzertifikates´ durch die Behörden aufgefordert werden, Ihren tatsächlichen Aufenthalt nachzuweisen. Dieser Nachweis kann durch die Vorlage von Flugtickets, Ihres Stromverbrauches und/oder auch durch die Vorlage von Einkaufsbelegen, Kreditkartenabrechnungen u.ä. erfolgen.

Haben Sie keinerlei Nachweise über den Mindestaufenthalt von 60+ Tagen/Jahr, wird die Erteilung einer Ansässigkeitsbescheinigung bzw. des eines nationalen `Steuerzertifikates´ durch die Behörden sehr wahrscheinlich abgelehnt.

Die Erfahrung hat uns gezeigt, dass die hier ansässigen Personen mit Non-Dom-Status in der Regel keinerlei Probleme haben, die Mindestanzahl von Tagen pro Jahr zu erreichen.

Im Gegenteil!

Und die großzügige Regelung Zyperns, nach der ein Non-Dom nicht einmal am Stück diese Tage im Lande verbringen muss, sondern sich frei planen kann, kommt selbst dauerhaft Weltreisenden in maximal möglicher Weise entgegen.

Der Aufenthalt außerhalb Zyperns?

Nach Ihrer Auswanderung nach Zypern dürfen Sie sich, wie jeder andere Besucher/Tourist auch, im Ausland aufhalten. In den meisten Fällen werden Sie in einem Land jedoch steuerpflichtig, wenn Sie dort Ihren gewöhnlichen Aufenthaltsort oder einen Wohnsitz haben.

Einen Wohnsitz haben Sie dort, wo sie eine Unterkunft haben, die darauf schließen lässt, dass Ihnen diese dauerhaft zur Verfügung steht oder Sie diese dauerhaft nutzen werden, wie zum Beispiel eine Zweitwohnung. Es kann aber auch eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer sein, falls Sie jederzeit davon Gebrauch machen könnten.

Eine feste Unterkunft ist übrigens nicht erforderlich, um einen gewöhnlichen Aufenthalt zu begründen. Der gewöhnliche Aufenthalt erfordert nur, dass erkennbar ist, dass Sie sich in einem Land nicht nur vorübergehend aufhalten.

In Deutschland beispielsweise ist der „Lebensmittelpunkt“ eng mit dem gewöhnlichen Aufenthalt verbunden. Der gewöhnliche Aufenthalt in Deutschland ist stets gegeben, wenn Sie sich mehr als 6 Monate innerhalb eines Jahres dort aufhalten. Sollten Sie in diesem Zeitraum Deutschland darüber hinaus nur kurz verlassen, zählt dieser nicht als Unterbrechung und die Zeit wird angerechnet.

Halten Sie sich nachweislich nur zu Erholungs-, Kur- oder Besuchszwecken in Deutschland auf, verlängert sich der Zeitraum in der Regel auf 12 Monate.

Die angegebenen Zeiträume stellen jeweils die Maximalwerte dar, bis ein gewöhnlicher Aufenthalt unwiderleglich angenommen wird. Grundsätzlich gilt für die Dauer und Art des Aufenthaltes, dass Sie sich stets wie ein Besucher oder Tourist verhalten, nicht wie ein Einheimischer.

Sozial- und Krankenversicherung in Zypern

Krankenversicherung und Vorsorge in Zypern. Wie kann ich mich in Zypern versichern und was gilt für meine bestehende Krankenversicherung in der “Alten Heimat”?

Informationen zur Krankenversicherung in der „Alten Heimat“ haben wir Ihnen unter dem folgenden Link zusammengestellt:
Informationen zur Krankenversicherung in der „Alten Heimat“

Auswandern, der Krankenversicherungsschutz in Zypern. Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, sich durch einen international ausgerichteten Versicherungsspezialisten vorab beraten zu lassen. Eine Empfehlung erteilen wir auf Anfrage gern!

Einen ersten Überblick haben wir Ihnen jedoch bereits unter dem folgenden Link zusammengestellt:
Auswandern, der Krankenversicherungsschutz in Zypern.

International Private Krankenversicherung

Wir möchten Sie abschließend noch darauf hinweisen, dass unsere Mandanten die Möglichkeit haben, die Vorteile einer Privaten Krankenversicherung mit reduzierten Beiträgen zu nutzen. Den entsprechend geschlossenen Rahmenvertrag stellt Ihnen gern unser in Deutschland registrierter Versicherungsmakler auf Anfrage vor.

Zweitwohnsitz, Auslandskonten und mehr...

Kann ich meinen Wohnsitz oder auch einen Zweitwohnsitz in der „alten Heimat“ beibehalten?

Nein, denn wie Sie unseren Informationen rund um das Thema Aufenthalt im Ausland´ und `Steuerpflichten´ entnehmen können, ist dies aus vielerlei Gründen nicht möglich. Ein Wohnsitz in Deutschland führt leider zwangsläufig zur unbeschränkten Steuerpflicht. Auch eine Zweitwohnung in Deutschland ist deshalb nicht möglich.

Darüber hinaus setzt der Non-Dom-Status in Zypern voraus, dass Sie in keinem anderen Land außer Zypern unbegrenzt steuerpflichtig sein/werden dürfen.

Möchten Sie jedoch Ihren Wohnsitz nicht verlagern und somit weiterhin in der „Alten Heimat“ verweilen, so steht der Gründung einer Zypern Limited nichts im Wege. Die diesbezüglich zu beachtenden Voraussetzungen und Regelungen erläutern wir Ihnen auf Anfrage gern.

Kann ich mein bestehendes Konto im Heimatland behalten?

Nicht alle Bankinstitute führen Konten von Kunden mit ausländischem Wohnsitz weiter. Klären Sie also vor der Verlagerung Ihres Wohnsitzes mit Ihrer Bank ab, ob dies möglich ist. Erhalten Sie von Ihrer Bank positiven Bescheid, sollten Sie dieser unbedingt Ihre neue Anschrift und Ihre neue Steuernummer mitteilen. Sinnvoll ist es, den täglichen Geldverkehr über ein Konto außerhalb der „Alten Heimat“ zu tätigen. Das alte Konto kann jedoch durchaus als eine Art „Reserve“ gehalten werden.

Bekomme ich auf Zypern einen neuen Ausweis?

Im Rahmen Ihrer Anmeldung in Zypern erhalten Sie den sogenannten Yellow Slip, jedoch keinen gesonderten Ausweis.

Der Yellow Slip bescheinigt Ihnen den legalen dauerhaften Aufenthalt in Zypern. Für den Adressnachweis werden darüber hinaus in der Regel ein Mietvertrag/Eigentumsnachweis und Verbrauchsrechnungen (Strom, Wasser, Festnetztelefon) verwendet.

PMG Partner weltweit

Steuerberater und Rechtsanwälte im europäischen Ausland. Unterhält Privacy Management Group entsprechende Kooperationen bzw. können diesbezüglich Empfehlungen ausgesprochen werden?

Privacy Management Group Ltd. unterhält ihren Sitz im EU-Mitgliedsstaat Zypern. Sowohl unsere Steuerberatung, als auch die juristische Beratung, werden durch in Zypern zugelassene Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und anerkannte Juristen durchgeführt.

Unsere Ihnen angebotenen Beratungsleistungen werden somit INHOUSE und durch unsere ausgewiesene Spezialisten direkt erbracht. Sie beziehen sich auf das Recht der Republik Zypern.

Auslandssachverhalte und Beratung

Darüber hinaus steht Ihnen unsere Abteilung für Strategische Unternehmensberatung zur Verfügung. Spezialisiert auf grenzüberschreitende Sachverhalte, bietet Ihnen diese besondere Abteilung, unter Leitung eines in Deutschland diplomierten Juristen, eine individuelle und deutschsprachige Beratung, Analyse, Konzeptionierung und Betreuung.

Ihr Vorteil: Sofern eine steuerrechtliche oder auch allgemeinrechtliche Begleitung im europäischen Ausland erforderlich erscheint, kann eine direkte und dadurch enorm effektive Kooperation zwischen unseren Spezialisten der `Strategischen Unternehmensberatung´ und dem im Ausland ansässigen Rechtsanwalt oder auch Steuerberater aufgenommen werden. Sollten Sie noch keinen Rechtsanwalt oder auch Steuerberater in der „alten Heimat“ haben oder aus sonstigen Gründen eine Empfehlung diesbezüglich wünschen, so können wir in der Regel auf unser internationales Netzwerk zurückgreifen.

Fazit: Gehen Ihre Fragen oder Ihr Anliegen über die Grenzen Zyperns hinweg, bietet es sich an, unsere Abteilung für ´Strategische Unternehmensberatung´ zu nutzen. In Kooperation mit einem Rechtsanwalt oder auch Steuerberater in Ihrer „alten Heimat“ entsteht so eine vertrauensvolle und enge Zusammenarbeit, welche für Sie das bestmögliche Ergebnis sichert.

Hinweis: Diese nicht zur Steuer- und Rechtsberatung Zypern gehörenden Beratungsleistungen sind nicht Gegenstand unseres regulären Beratungspaketes und daher gesondert gebührenpflichtig.

Wir informieren Sie gern!

Immobilienkauf in Zypern

Mit welchen Erwerbsnebenkosten muss ich beim Kauf einer Immobilie in Zypern rechnen?

Die Kauferwerbsnebenkosten hängen vom Wert und somit nicht unbedingt vom Kaufpreis einer Immobilie in Zypern ab.

Grundsätzlich fallen bei Kauf einer Immobilie sogenannte Transfer- und Stempelgebühren an, welche mit der in Europa weit verbreiteten Grunderwerbssteuer vergleichbar sind.

Derzeit betragen diese Transfergebühren (Stand 2018)

  • bis 85.000 Euro 3% vom Wert der Immobilie,
  • 85.001 Euro – 170.000 Euro 5% vom Wert der Immobilie und
  • über 170.000 Euro 8% vom Wert der Immobilie.

Die Stempelgebühr fällt deutlich geringer aus und wird aber ebenfalls auf Grundlage des Immobilienwertes berechnet.

Die Gebührensätze betragen:

  • bis 5.000 Euro 0,00% vom Wert der Immobilie
  • 5.001 Euro – 170.000 Euro 0,15% vom Wert der Immobilie
  • > 170.000 Euro 0,20% vom Wert der Immobilie

Durch den gemeinschaftlichen Erwerb eines Objektes durch mehere Käufer, können die Transfergebühren noch gemindert werden. Wir beraten Sie gern!