03.1b Steuerfreiheit in den VAE

Firmengründung, Wohnsitznahme und Steuern

Steuerfrei im Ausland! Einfach, unbürokratisch und sicher!

Befinden Sie sich auf der Suche nach einem politisch authentischen Land, welches Ihnen, Ihrer Familie und Ihrem Unternehmen Sicherheit, hohe Lebensqualität und maximale Chancen bietet? Möchten Sie zukünftig Ihre geschäftlichen Erträge und privaten Einkünfte zudem steuerfrei vereinnahmen, sich dabei nicht an eine jährliche Mindestaufenthaltsdauer im Lande gebunden fühlen müssen und somit Ihr Leben flexibel und unabhängig gestalten können?

Wenn Sie sich bereits schon länger mit dem Thema Wohnsitzverlagerung, Firmengründung im Ausland und Steuerfreiheit beschäftigen, dann haben Sie sicher erkannt – es gibt weltweit tatsächlich nur sehr wenige Staaten, welche für eine Wohnsitzverlagerung und Firmengründung so geeignet sind, wie die Vereinigten Arabischen Emirate.

Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

Die Vereinigten Arabischen Emirate bieten Ihnen u.a.: reale Steuerfreiheit, keinen Aufenthaltszwang (keine 183-Tage-Regel ), eine hohe politische, finanzielle und persönliche Sicherheit, einen gehobenen und westlichen Lebensstil, ein hervorragendes Bildungssystem und ein unermesslich großes Freizeitangebot.

Willkommen in den Vereinigten Arabischen Emiraten!

Wohnsitznahme und Steuern

V.A.E. Firmengründung und Wohnsitzverlagerung

Die Vereinigten Arabischen Emirate bieten Ausländern die Möglichkeit einer unkomplizierten und unbürokratischen Wohnsitznahme mit folgenden Vorteilen:

  • Es existiert keine Mindestaufenthaltsdauer für Residente der Vereinigten Arabischen Emirate.
  • Das Residenz-Visa ist lediglich an eine wiederkehrende Einreise, jeweils spätestens sechs Monate nach der letzten Ausreise, gekoppelt.
  • Die Voraussetzungen, um ein Residence-Visa in den V.A.E. beantragen zu können, sind insbesondere durch laufende Sonderprogramme einfach zu erfüllen.
  • Sie müssen als Resident in den V.A.E. keine private Steuererklärung fertigen, noch Vermögensauskünfte an Dritte erteilen.
  • Residence-Visa können Sie auf Wunsch auch für Ihre Familie/Ihren Lebenspartner beantragen.
  • Mit Erteilung des Residence-Visa sind Sie dazu berechtigt, Bankkonten innerhalb der V.A.E.
  • Auskünfte über das Vermögen eines Residenten werden nicht an Drittstaaten nicht übermittelt.
  • Sie leben in den Vereinigten Arabischen Emiraten tatsächlich steuerfrei (die USt. der V.A.E. beträgt seit 01.01.2018 lediglich 5%).

Beratung zur Wohnsitzverlagerung
–––––– kostenfrei und persönlich ––––––

Wohnsitznahme und Steuern

Der Weg zur Wohnsitznahme und Firmengründung in den V.A.E.

Aufenthaltsgenehmigung für Angestellte, Firmengründer und Investoren

Möchten Sie Ihren Wohnsitz nach Dubai oder in ein anderes Emirat der V.A.E. verlagern, so benötigen Sie hierfür eine entsprechende Aufenthaltsgenehmigung.

Diese Aufenthaltsgenehmigung, das sogenannte Residence Visa, können Sie entweder durch den Erwerb einer Immobilie (Investitionsumme ab AED 1.0 Mio.), durch die Aufnahme einer abhängigen Beschäftigung (Arbeitnehmer) oder auch durch Gründung eines Unternehmens in einem der Emirate und deren Freihandelszonen erlangen. Immobilienkauf, Aufnahme eines Arbeitsverhältnisses

Firmengründung – Investor Visa Programm

Wer ein Unternehmen innerhalb V.A.E. gründet oder sich nennenswert daran beteiligt, erhält auf Wunsch und Antrag das begehrte V.A.E. Investor Visa. Dieses Visa ermöglicht Ihnen die sofortige Wohnsitznahme einem Emirat Ihrer Wahl und dies völlig unabhängig von Ihrem gewählten V.A.E.-Firmenstandort. Der Gültigkeitszeitraum des Investor-Visums beträgt zunächst drei Jahre. Eine Verlängerung ist unproblematisch.

Aufenthaltsregelung / Residenz / Wohnsitz: Die Gültigkeit des Investoren-Visums erlischt, sollte sich der Visa-Inhaber über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten ununterbrochen außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate aufgehalten haben.

Das Visum für Ihre Familie

Inhaber des Investor-Visums haben jederzeit die Möglichkeit, ebenfalls ein Visum für die Ehefrau und Kinder zu erwirken. Sollten Sie nicht mit Ihrem/Ihrer Partner/in verheiratet sein, so bitte wir Sie, uns dies in Ihrer Voranfrage zur Kenntnis zu geben. Wir sind selbstverständlich in der Lage, Ihnen auch in einem solchen Fall eine geeignete Lösung anbieten zu können.

Neu! Freelancer – der schnellst und günstigste Weg in die V.A.E.

Seit wenigen Tagen bietet Ihnen unser Partner, das Emirat Rs Al Khaimah, ein Sonderprogramm für Freelancer. Die entscheidenden Vorteile gegenüber einer regulären Firmengründung in einer der Freihandelszonen der V.A.E.:

  • vergleichsweise niedrige Gründungs- und Jahreskosten;
  • Residenz Visa zur Wohnsitznahme (Familien benötigen einen Wohnsungsnachweise);
  • unbürokratische Verwaltung;
  • Gründungs- und Jahreskosten beinhalten bereits die Kosten der Betriebsstätte;
  • duch den Status des Freelancers können Privatkonten als Geschäftskonten eröffnet und genutzt werden.

Der Gültigkeitszeitraum der Aufenthaltsgenehmigung beträgt zunächst zwei Jahre. Eine Verlängerung ist unproblematisch.

Aufenthaltsregelung / Residenz / Wohnsitz: Die Gültigkeit des Investoren-Visums erlischt, sollte sich der Visa-Inhaber über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten ununterbrochen außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate aufgehalten haben.

Für Residente: Emirates-ID, Führerschein, E-Gate-Zugang

Sie erhalten als Resident sowohl eine gültige ID-Card, als auch einen in den Emiraten ausgestellten Führerschein. Ihren bisherigen Führerschein dürfen Sie selbstverständlich behalten. Gesondert beantragt, wird Ihnen eine sogenannte E-Gate-Card ausgestellt. Diese ermöglicht Ihnen die Ein- und Ausreise innerhalb von Minuten.

03.1b Steuerfreiheit in den VAE
5 (100%) 5 votes