03.1b Steuerfreiheit in den VAE

Wohnsitznahme und Steuern

Steuerfrei im Ausland! Einfach, unbürokratisch und langfristig sicher!

Befinden Sie sich auf der Suche nach einem politisch authentischen Land, welches Ihnen und Ihrer Familie Sicherheit, eine hohe Lebensqualität und maximale Chancen bietet? Und möchten Sie Ihre geschäftlichen Erträge und privaten Einkünfte zukünftig steuerfrei vereinnahmen, sich dabei nicht an eine Mindestaufenthaltsdauer im Lande gebunden fühlen und somit Ihr Leben flexibel und unabhängig gestalten können?

Wenn Sie sich bereits schon länger Sie mit dem Thema der Steuerfreiheit im Ausland beschäftigt haben, dann wissen Sie, solche Staaten sind sehr dünngesät und in den meisten Fällen bringt ein Vorteil auch einen gravierenden Nachteil mit sich.

Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis

Aus diesem Grunde stellen wir Ihnen die Vereinigten Arabischen Emirate vor, denn hier wird Ihnen geboten, was Sie im außereuropäischen Ausland in dieser Weise nirgendwo finden: eine völlige Steuerfreiheit, kein zeitlich vorgegebener Aufenthaltszwang (183-Tage-Regel ), politische und persönliche Sicherheit, westlicher Lebensstil und modernste Lebensweise, ein hervorragendes Bildungssystem und ein unermesslich großes Freizeitangebot.

Willkommen in den Vereinigten Arabischen Emiraten!

Wohnsitznahme und Steuern

Kein Mindestaufenthalt, kein Informations­austausch, keine Steuern

Die Vereinigten Arabischen Emirate bieten Ausländern seit einiger Zeit die Möglichkeit einer unkomplizierten und unbürokratischen Wohnsitznahme mit folgenden Vorteilen:

  • Es existiert keine Mindestaufenthaltsdauer für Residente der Vereinigten Arabischen Emirate.
  • Das Residenz-Visa ist lediglich an eine wiederkehrende Einreise, jeweils spätestens sechs Monate nach der letzten Ausreise, gekoppelt.
  • Die Voraussetzungen, um ein Residenten-Visa in den V.A.E. beantragen zu können, sind durch laufende Sonderprogramme vergleichsweise einfach zu erfüllen (siehe unten).
  • Sie müssen als Resident in den V.A.E. keine private Steuererklärung fertigen, noch Vermögensauskünfte an Dritte erteilen.
  • Durch die Erteilung des Residenten-Visa sind Sie dazu berechtigt, Geschäfts- und Privatkonten innerhalb der V.A.E. zu eröffnen. Sie können übrigens beliebig viele Bankkonten im In- und Ausland eröffnen – ohne dass Sie einen für sich relevanten Informationsaustausch befürchten müssen.
  • Residenten-Visa können auf Wunsch sowohl für Sie, als auch für Ihre Familie/Lebenspartner beantragt werden.
  • Auskünfte über das Vermögen eines Residenten werden nicht an Drittstaaten nicht übermittelt.
  • Sie leben in den Vereinigten Arabischen Emiraten vollkommen steuerfrei!

Beratung zur Wohnsitzverlagerung
–––––– kostenfrei und persönlich ––––––

Für Residente: Emirates-ID, Führerschein, E-Gate-Zugang

Sie erhalten als Resident sowohl eine gültige ID-Card, als auch einen in den Emiraten ausgestellten Führerschein. Ihren bisherigen Führerschein dürfen Sie selbstverständlich behalten. Gesondert beantragt, wird Ihnen eine sogenannte E-Gate-Card ausgestellt. Diese ermöglicht Ihnen die Ein- und Ausreise innerhalb von Minuten.

Vor Ort: Lebenshaltungskosten, Schul- und Weiterbildung, Familie und Wohnen

Diese und viele weitere Informationen haben wir für Sie unter den entsprechenden Menüpunkten bereitgestellt und wir sind sicher, auch Sie können und werden die Emirate überzeugen.

Wohnsitznahme und Steuern

Der unkomplizierteste Weg in die Vereinigten Arabischen Emirate

Residenten-Visa innerhalb weniger Tage

Möchten Sie dauerhaft in den Vereinigten Arabischen Emiraten wohnen, so ist hierfür eine entsprechende Aufenthaltsgenehmigung, ein sogenanntes Residenz-Visa und ggf. auch Arbeitsgenehmigung, die sg. Working-Permit, erforderlich.

Erteilt wird die Aufenthaltsgenehmigung inkl. Arbeitserlaubnis durch Erwerb einer Immobilie innerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate, durch die Aufnahme eines regulären Beschäftigungsverhältnisses vor Ort (Arbeitnehmer)
oder Sie nutzen einfach das Investoren-Visa-Programm für Firmengründer.

Wohnsitznahme und Steuern

Investoren-Visa-Programm

Wer ein Unternehmen in einem dafür vorgesehenen Gebiet der V.A.E. gründet oder sich nennenswert daran beteiligt, kann auf einfachstem Wege das sogenannte Investoren-Visum erlangen. Der Gültigkeitszeitraum des Investoren-Visums beträgt drei Jahre, eine Verlängerung über diesen Zeitraum hinaus ist, sofern die Gesellschaft noch besteht, unproblematisch.

Aufenthaltsregelung / Residenz / Wohnsitz: Die Gültigkeit des Investoren-Visums erlischt, sollte sich der Visa-Inhaber über einen Zeitraum von mehr als sechs Monaten am Stück außerhalb der Vereinigten Arabischen Emirate aufhalten.

Das Visum für Ihre Familie

Inhaber des Investor-Visums haben jederzeit die Möglichkeit, ebenfalls ein Visum für die Ehefrau und Kinder zu erwirken. Sollten Sie nicht mit Ihrem/Ihrer Partner/in verheiratet sein, so bitte wir Sie, uns dies in Ihrer Voranfrage zur Kenntnis zu geben. Wir sind selbstverständlich in der Lage, Ihnen auch in einem solchen Fall eine geeignete Lösung anbieten zu können.