02.3f Immobilien in Zypern

Der Immobilienmarkt in Zypern

Mieten in Zypern

In der Regel werden Mietverträge für mindestens ein Jahr abgeschlossen, eine Verlängerung ist ohne Hindernisse möglich. Kosten für Wasser, Strom, Heizung und andere Nebenkosten sind in der Regel nicht im Mietpreis enthalten.

Das Angebot an Mietobjekten in Zypern ist, dank zahlreicher Bauaktivitäten in den vergangenen zwei Jahren, sehr gut und umfasst sowohl Apartments, als auch Häuser und große Villen. Die Miete richtet sich hauptsächlich nach Lage (Stadt, Land) und Ausstattung des Mietobjektes.

Unser Tipp:
Eine Monatsmiete als Kaution, dies ist in Zypern durchaus üblich. Eigentümer, die zwei oder gar drei Monate Kaution fordern, sollten Sie daher eher meiden. Die Monatsmiete wird am Anfang des Monats gezahlt. Um eine Wohnung anzumieten, reicht in der Regel die Unterzeichnung eines Mietvertrags aus. Gern sind wir Ihnen bei der Suche eines geeinigten Mietobjektes behilflich. Die Prüfung des Mietvertrages vor Abschluss übernehmen wir gern für Sie.

Durchschnittliche Mietpreise
(in Euro) Larnaca und Umgebung (Stand 03.2016)

Mietnebenkosten
(Wasser- und Strom – Stand : 01.2017)

Zypern Impressionen

Immobilienkauf in Zypern

Zypern ImmobilienWir empfehlen Ihnen, nicht sofort nach Ihrer Wohnsitzverlagerung eine Immobilie in Zypern zu erwerben. Der Markt ist für „noch Fremde“ in den ersten Monaten sehr unübersichtlich und Immobilienmakler stellen nicht unbedingt die zuverlässigste Informationsquelle in Sachen Preis, Lage und Beschaffenheit eines Objektes dar. Gleiches gilt, sollten Sie eine Immobilie direkt von einem Bauträger kaufen wollen.

Warten Sie zunächst einige Monate ab und machen Sie sich mit den bevorzugten Lagen und ortsüblichen Kaufpreisen vertraut.