02.4z Wohnsitznahme für EU-Bürger

Wohnsitznahme für EU-Bürger

Malta ist für viele EU-Bürger aus steuerlicher Sicht attraktiv. Verlegt z. B. ein deutscher seinen Wohnsitz nach Malta, besteht keine Steuerpflicht auf Gewinne, die in Deutschland erzielt werden. Ihr in Deutschland erwirktes Auslandseinkommen bleibt somit von einer Steuerpflicht in Malta unberührt.

Unsere Experten beraten Sie gerne zum Thema „Umzug nach Malta“ und erklären Ihnen, wie Sie die Vorteile des maltesischen Steuergesetzes zu Ihrer Gunst nützen können.

Wichtig ist, dass Sie Ihren nachweisbaren Lebensmittelpunkt in Malta haben. Sie dürfen auch in einem anderen Land steuerpflichtig sein, während Sie in Malta Ihren Wohnsitz haben. Im Vergleich zu Deutschland sind Immobilien relativ günstig in Malta. Der Kauf einer Immobilie in Malta ist in der Regel ohne große bürokratische Hürden möglich, wobei ansässige Banken mit bis zu 85 % Finanzierung dem Käufer zur Seite stehen.

Fragen Sie uns über einen Umzug nach Malta – die Vorteile für Sie sind enorm. Wir beraten Sie auch gerne zur Einkommensverlagerung (Privat- auf Kapitalgesellschaftsebene) damit Sie den erforderlichen finanziellen Freiraum haben und Ihnen stets liquide Mittel zur Verfügung stehen.