02.4e Das Schulsystem in Malta

Das Schulsystem in Malta

Schulen in Malta

Das Bildungssystem in Malta besteht aus der Primar- und Sekundarschulbildung sowie der postsekundären und tertiären Bildung. Selbstverständlich sind auch Vorschul- und Kinderbetreuungseinrichtungen auf Malta vorhanden, wobei die Angebote für Kinderbetreuung jedoch zumeist aus dem Privatsektor stammen. Ab dem dritten und bis zum fünften Lebensjahr ist der Besuch eines Kindergartens möglich. Zum großen Teil werden die Kindergärten vom Staat betrieben und sind somit kostenlos.

Bildungssystem in MaltaEltern sind verpflichtet, ihre Kinder zwischen fünf und elf Jahren die Primarschule besuchen zu lassen. Der Wohnort grenzt die Schulwahl dabei ein. Eine Schulpflicht für Sekundarstufe besteht für Kinder zwischen 11 und 16 Jahren. Das neue System der Koedukation wurde nach einer Versuchsphase für das Schuljahr 2014/2015 endgültig auf ganz Malta eingeführt – es besteht somit also eine Schulpflicht für Kinder vom 6. bis 16. Lebensjahr. Danach steht den Schülern zwischen 16 und 18 Jahren die postsekundäre Bildung offen.

Hochschulen und Universitäten in Malta

An der einzigen Hochschule auf Malta findet die tertiäre Bildung vorwiegend statt. Schüler aus der ganzen Welt studieren an der in 1592 gegründeten und einem sehr hohen Standard entsprechenden University of Malta. Es werden keine Studiengebühren für das Grundstudium an der Universität erhoben.

BildungssystemPostsekundäre und tertiäre Berufsbildung findet zum großen Teil am Malta College of Arts, Science and Technology (MCAST) statt. Akademische Studiengänge sind am MCAST möglich. Die Berufsausbildung im Touristikbereich wird vom Institute of Tourism Studies (ITS) angeboten.

Einige private Anbieter im Bereich der weiterführenden Bildung die in Form von Agenturen für internationale Universitäten tätig sind, sind ebenfalls auf Malta vorhanden. So besteht die Möglichkeit, dass sie, in Malta lebend, an einem Fernstudium einer internationalen Universität ein Studium absolvieren.

In nahezu jeder Stadt und jedem Dorf auf Malta werden Sie staatliche Primarschulen vorfinden, auch in Gozo. In einigen Ortschaften befinden sich staatliche Sekundarschulen. Besonders leicht zu erreichen aufgrund ihrer zentralen Lage auf Malta sind die University of Malta, das MCAST und das ITS.

Die Katholische Kirche, in Kooperation mit dem privaten Sektor, betreibt eine Reihe von gebührenpflichtigen Primar-, Sekundar- und Postsekundarschuleinrichtungen auf Malta.

Eine Liste mit Schulen und deren Ansprechpartner erhalten Sie von uns gern kostenfrei auf Anfrage.